Basisausbildung

Ich will meinen Hund nicht "dressieren"! So? Wir auch nicht! Was wir wollen, ist ein vierbeiniger Begleiter, dem wir ein schönes Hundeleben bieten können und den wir überall mitnehmen können. Und mit einem Hund, der gewisse Regeln kennt, geht das einfach leichter...

Denn er kann in bestimmten Gebieten ohne Leine laufen, weil er auf "Hier" zuverlässig zurückkommt, er kann mit in den Biergarten oder ins Restaurant, weil er sich auf "Platz" hinlegt und er kann auch in der Stadt brav an der Leine gehen, "Sitz" machen, wenn es die Situation erfordert und und und... Kurz: er ist ein angenehmer Begleiter in allen Lebenslagen.

 

Clickertraining

Hier wird dem Hund zuerst beigebracht, dass das Click (ein Klack-Klack, wie es zum Beispiel ein Knackfrosch erzeugt) super Futter (Käsewürfel, Wurststückchen) bedeutet oder bei Fressmuffeln den heißgeliebten Spielball. Je nachdem, was der Hund gerade lernen soll, gibt es dann genau in dem Moment, in dem Hund das erwünschte Verhalten zeigt, den Click. Der Befehl dazu kommt erst später, wenn sich das gewünschte Verhalten gefestigt hat.

Wir können hier natürlich nur einen kurzen Anriss geben, wie Clickertraining funktioniert. Aber es gibt mittlerweile viele Veröffentlichungen und Beschreibungen, unter anderem auch im Internet (siehe Links).

 

Unser Training

Der Hund lernt bei uns in kleinen Gruppen (maximal 5 Mensch-Hund-Teams) oder im Einzeltraining die Grundbegriffe des Hunde-ABC. Während ein Team gerade arbeitet, haben die anderen Pause. Warum so? Zum einen kann der Trainer individuell auf jeden Hund und Menschen eingehen, zum anderen bringt es mehr, wenn jeweils in kurzen Sequenzen gearbeitet wird. Der Hund (und auch sein Mensch) ist konzentrierter und in der Pause kann das eben Eingeübte erst mal verarbeitet werden.

Pause heißt allerdings bei uns nicht, am Rand des Hundeplatzes mit den anderen einen "Kaffeeklatsch" zu veranstalten, sondern dem gerade arbeitenden Team zuzusehen und auch daraus zu lernen. Denn so kriegt man zusätzlich Tipps des Trainers mit, kann eigene Fehler erkennen und und so manchen Fehler von vorneherein vermeiden. Wir arbeiten mit viel Lob, Leckerli und der nötigen Konsequenz. Clickertraining ist unser Favorit!

  

Interessiert? Dann nutzt unsere kostenlose Schnupperstunde!

Kontakt: Basisausbildung